Jetzt für den Newsletter anmelden und einen 10% Rabatt-Gutschein für Ihre nächste Bestellung sichern.

 
 Frau  Herr
Spiegelau Sale

Herzlich Willkommen im Spiegelau Gläser-Shop!

Select Your Language
Wählen Sie Ihr Versandland

Wein-Vorurteile

Sonntag, 11. Dezember 2016 18:43:56 Europe/Berlin

Wein-Vorurteile

Kennen Sie die Situation: man sitzt in einem Restaurant und hört zufällig, wie ein Gast am Nachbartisch seine Weisheiten vom Wein von sich gibt. Mit dem Brustton der Überzeugung klärt er seine Tischgenossen auf. Beaujolais muss man immer jung trinken, in Bordeaux kommen die Weine immer von Schlössern (den Châteaux), Rotweine aus Übersee sind immer marmeladig, zu einer guten Weinprobe gehört immer Käse und so weiter …

Diese Aufreihung von Vorurteilen und Weisheiten des Halbwissens – wenn es überhaupt bis zur Hälfte reicht – könnte man endlos fortsetzen. Je nach eigener Sozialisation, je nach eigener Interessenlage und je nach eigener Offenheit. Mal ganz ehrlich: haben wir nicht alle unsere Schubladen, wo wir Weine verorten? Wie wir meinen, wie ein Wein zu schmecken habe? Ein Portugieser ist immer ein belangloser Rotwein mit wenig Farbdichte. Das dachte ich lange selber, bis ich eines Besseren belehrt wurde. In einer Blindverkostung von Portugiesern hatte ich auf einmal einen kräftigen und recht gehaltvollen Rotwein vor mir im Glas. Und es war wirklich ein reiner Portugieser. Aber eben von einer uralten Rebanlage mit entsprechend geringem Ertrag. Der Wein passte in dem Moment einfach nicht in mein Weltbild, wie Portugieser auszusehen und zu schmecken hat. Glücklicherweise konnte ich diesen Wein verkosten und so mein Weltbild korrigieren - oder besser erweitern. Klar gibt es reichlich belanglose, leicht perlende und eher milde Vinho Verdes, es gibt aber auch phänomenal gute Weine aus der Region. Ebenso gibt es alltägliche Müller Thurgaus, aber eben auch hervorragende, gerade aus Südtirol.

Daher mein Plädoyer – gerade jetzt in der besinnlichen Weihnachtszeit: öffnet Euch der Welt, lasst den Gedanken freien Lauf und urteilt nicht nach dem, was Ihr meint zu wissen. Die Welt ist groß und vielfältig. Gerade das gefällt mir an dieser Welt. An der Welt an sich und ganz besonders an der Weinwelt. Und jedes Jahr werden die Karten neu gemischt ...

veröffentlicht im News von

Peer F. Holm

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen