Jetzt für den Newsletter anmelden und einen 10% Rabatt-Gutschein für Ihre nächste Bestellung sichern.

 
 Frau  Herr
Edle Dekanter

Herzlich Willkommen im Spiegelau Gläser-Shop!

Select Your Language
Wählen Sie Ihr Versandland

Ein prickelndes Neues Jahr

Sonntag, 20. Dezember 2015 15:06:59 Europe/Berlin

Es ist ein weitverbreiteter Brauch in Deutschland, zum Neuen Jahr mit Schaumwein anzustoßen. Am liebsten mit Champagner. Aber wieso gerade am liebsten mit Champagner? Ist der besser als andere Sekte, Cavas, Spumantes oder Cremants?

Das, was auf jeden Fall beim Champagner landläufig besser ist, als bei den anderen Schaumweinen, ist das Renommee. Die Schaumweine aus der französischen Region Champagne, haben sich im Verlauf der letzten hundert Jahre einen hervorragenden Ruf aufgebaut und das Comité Champagne, also die Vereinigung der Champagner-Häuser und Champagner-Winzer, sorgt mit großem Aufwand dafür, dass der Ruf auf dem hohen Niveau bleibt.

Wenn man hingegen ganz nüchtern und neutral die Produktqualität verschiedener Schaumweine vergleicht, kann man feststellen, dass es sowohl sehr gute, wie aber auch sehr einfache Champagner gibt. Das gleiche trifft aber auf jede (Schaum-)Weinkategorie zu. Auf der Fläche von 34.000 Hektar (das ist so viel wie die Pfalz und Württemberg zusammen) werden von etwa 15.000 Winzern Trauben für Champagner angebaut. Das dabei nicht alles reinste Spitzenqualitäten entstehen können, ist ganz natürlich. Aber die Wahrscheinlichkeit einen zumindest ordentlichen Schaumwein zu erhalten ist deutlich höher, da die Region und die Produzenten sich zum einen auf ein Produkt – Champagner – fokussiert haben und zum anderen einen über hundert Jahre gewachsenen Erfahrungsschatz haben, wie man einen guten Schaumwein produziert. Zusätzlich achtet auch das Comité Champagne mit einer Qualitätskontrolle darauf, dass keine grob fehlerhaften Champagner in den Markt gelangen. Auch dies ist nicht unwichtiger Teil der Arbeit, um das Renommee der Region zu wahren.

Aber mal ganz ehrlich: ist es nicht egal, ob Champagner, Sekt, Crémant, Franciacorta, Cava oder Espumante auf der Flasche steht, wenn der Inhalt derselben einem selbst einfach gut mundet? Und nicht vergessen: aus einem guten Glas, schmeckt es gleich doppelt gut.

veröffentlicht im News von

Peer F. Holm

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen