Jetzt für den Newsletter anmelden und einen 10% Rabatt-Gutschein für Ihre nächste Bestellung sichern.

 
 Frau  Herr
Edle Dekanter

Herzlich Willkommen im Spiegelau Gläser-Shop!

Select Your Language
Wählen Sie Ihr Versandland

Weihnachten kommt ja immer so überraschend …

Donnerstag, 10. Oktober 2013 00:00:00 Europe/Berlin

Der Sommer scheint gerade erst vorüber zu sein, man schwelgt gedanklich noch in schönen Urlaubserinnerungen, da stehen schon die ersten Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt auf. Der Termin für Weihnacht ist gesetzt, also kann die Vorweihnachtszeit ja quasi schon eingeläutet werden. Mit all der festlichen Pracht und den festlichen Essen.

Aus gastronomisch-kaufmännischer Sicht ein Highlight des Jahres. Aus Sicht der Arbeitsbelastung ein Tiefpunkt an planbarer Freizeit. Da heißt es Vorsorge treffen. Sei es in sportlicher Hinsicht, so dass man besser auf die Laufwege vorbereitet ist und parallel schon der erhöhten Kalorienzufuhr vorgebeugt ist. Aber ebenso wichtig ist es, den Warenbestand entsprechend hoch zu fahren. Festessen und größere Tischgesellschaften stehen vor der Tür und da sollten die Regale gut bestückt sein.

Klar. Wir befinden uns in einer schnelllebigen Zeit. Die Vorlaufzeiten werden immer kürzer. Gerade bestellt und schon geliefert. Aber wer etwas weiter denkt und plant, kann sich viel Stress ersparen und gleichzeitig die Kosten im Griff behalten. Bei allem, was in letzter Sekunde bestellt werden muss, muss ich einen Preisaufschlag akzeptieren. Sei er ausgewiesen oder einfach von vornherein einkalkuliert.

Wenn ich jedoch schon jetzt meinen Warenbestand vorausschauend betrachte, die Weinempfehlungen für die Festsaison schon festlege und Reservierungen vornehme, laufe ich weniger Gefahr mich plötzlich zusätzlich noch mit Beschaffungsproblemen beschäftigen zu müssen. Der Händler wird es mir danken und mein Nervengerüst auch. Der Gast eh, da er das bekommt, was er bestellt hat.

Und damit sich die Planung auch in pekuniärer Hinsicht lohnt, kann ich nur empfehlen sich Konditionen der Nachkaufwochen näher anzusehen. Und wenn ich die Sektgläser für Silvester mit einplane, lohnt sich die Planung gleich doppelt!

veröffentlicht im News von

Peer F. Holm

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen